Genaue Dosierung von Medikamenten mit dem Tablettenteiler

Für eine erfolgreiche Therapie ist es stets wichtig, dass Tabletten genau so eingenommen werden, wie das vom Arzt verordnet wird. Das ist im Prinzip auch kein Problem, bis man sich einem Rezept gegenüber sieht, das die Einnahme von einer halben Tablette verordnet. Wer schon einmal versucht hat, eine Tablette mit einem Messer zu teilen, weiß, dass diese Aufgabe wesentlich schwieriger ist, als man annimmt. Meist können die Tabletten nicht in zwei gleiche Hälften geteilt werden, was den Therapieerfolg beeinträchtigen kann, oder sie zerkrümeln vollständig.

Eine praktische Lösung: Der Tablettenteiler

Ein Tablettenteiler ist ein praktisches Gerät, das genau für diese Situationen entworfen wurde, wenn man eine Tablette exakt in zwei Hälften teilen muss. Das Gerät ist mit einem scharfen Messer ausgestattet und dank der speziellen Konstruktion kann man Tabletten unterschiedlicher Größe ohne große Anstrengung genau in der Hälfte durch. Man kann die Hälfte, die nicht sofort gebraucht wird, auch einfach in dem Tablettenschneider aufbewahren, so dass sie geschützt aufbewahrt ist, bis man sie braucht.

Auch für ältere Menschen praktisch

Meist sind es ältere und kranke Menschen, die häufig die Notwendigkeit haben, eine halbe Tablette einzunehmen. Für sie ist es oft besonders beschwerlich, die Tabletten zu halbieren. Bei dem Versuch, die meist harten Tabletten mit dem Messer zu teilen, besteht sogar ein erhebliches Verletzungsrisiko. Die Tablettenteiler sind jedoch so geschaffen, dass sie ganz einfach bedient werden können. Man braucht das handliche Gerät lediglich zu öffnen, die Tablette einzulegen und wieder zu schließen. Beim Schließen wird die Tablette zuverlässig in zwei gleich Hälften geschnitten. Somit ist es ratsam, ein solches Gerät anzuschaffen, besonders wenn man regelmäßig Tabletten einnimmt. Bei großen Tabletten ist es für viele Menschen auch einfacher, sie in zwei Hälften einzunehmen.

Tablettenteiler von Dr. Junghans

Schreibe einen Kommentar